16. Mai 2013

TODAY ABOUT DUSTIN HANKE



Unser Interview-Gast ist heute Dustin Hanke. Bereits als Teenager war die Mode eine große Leidenschaft von ihm. Bereits mit 14 Jahren gründete er >>Shiggers on street<< und ist jetzt ein großer Fashion-Lover und einer der erfolgreichsten Men-Blogs (Quelle: VOGUE Mexico) Heute erzählt Dustin über seine Leidenschaften, seine Junged und seinen Stil.

Pictures :>>www.shiggersonstreet.com<<


Berlin Porter: Wie würdest du dein Lebensmotto bezeichnen?

Dustin: Sei immer du selbst und glaube an dich, dann kannst du all das erreichen, was du dir wünschst.

Berlin Porter: Wie bist du zu dem "THE SHIT SHOP TEAM" gekommen?

Dustin: Ich kenne Bonnie und Laura schon und als sie uns von dem Laden erzählt haben, haben sie mir sofort einen Job angeboten. eigentlich gehören alle unsere Freunde zum Team - alle sind sehr kreativ, alle hängen dort ab und tragen die Klamotten.



Berlin Porter:hast du dich schon immer für Mode interessiert ?

Dustinmir war es schon immer wichtig, mich durch meine Kleidung auszudrücken, aber das wirkliche Interesse für Mode hat sich ca. mit 14 entwickelt.

Berlin Porter: Kannst du die Mode als deine große Leidenschaft bezeichnen?

Dustin: auf jeden Fall! ich habe Geld und gebe es von vorne bis hinten für Mode aus - das bedeutet nicht, dass sie meine große Leidenschaft ist, aber ich liebe es mich besonders zu kleiden, mir einige Designerstücke zu gönnen und die neusten Trends zu beobachten. keine Branche dieser Welt scheint mir interessanter.

Berlin Porterwie kamst du dazu dir einen Blog zu erstellen und zu bloggen ?

Dustin: damals hatte ich eine "Mini-Fanbase" auf verschiedenen Netzwerken, als die zeit der Blogs gerade angefangen hat, habe ich es genutzt um alles miteinander zu verbinden und alle auf einer Plattform zu erreichen. ein besonders guter Freund von mir hatte damals schon einen Blog und da habe ich dann etwas abgeguckt.

Berlin PorterWas trägst du am liebsten, wenn du an einem einfachen Tag vor die Tür gehst ?
Dustineine schwarze Skinny Jeans, ein Bandshirt, Boots, Lederjacke.

Berlin PorterBist du in Berlin aufgewachsen ?

Dustin: nein, ich bin vor knapp zwei Jahren im alter von siebzehn mit meiner besten Freundin nach Berlin gekommen.

Berlin PorterWie war der Hauptteil deiner Jugend? Gab es auch Schwierigkeiten ?

Dustin: Puh, ziemlich rebellisch würde ich sagen. ich hatte lange schwarz/bunte Haare, habe mich sehr verrückt gekleidet, leider das rauchen angefangen und hatte mit Sicherheit auch einige falsche Freunde - hätte ich das aber alles nicht erlebt, wäre ich jetzt nicht da, wo ich bin. ich habe sehr früh gelernt erwachsen zu werden, was mich sehr verändert hat.

Vielen Dank für das Interview, Dustin! 

 

Kommentare: